Sprache lernen Firmentraining Förderung Kids + Teens Berlitz Seminare Berlitz Company Online buchen
 
Pressearchiv

Frankfurt, 23. März 2009 - Berlitz Bildungs Stiftung für Kinder

Berlitz Bildungs-Stiftung für Kinder mit prominenter Unterstützung

Gerald Asamoah und Edgar Itt setzen sich für ein chancenreiches Leben ein

Frankfurt, 23. März 2009. Gerald Asamoah, Fußballer bei Schalke 04, ist ab sofort Schirmherr und damit das „Gesicht" der Berlitz Bildungs-Stiftung für Kinder. „Ich habe selbst erlebt, wie es ist, wenn man als Kind benachteiligt aufwächst. Und ich habe erlebt, wie wichtig es dann ist, Unterstützung zu erfahren und damit neue Perspektiven zu sehen", begründet er seine ehrenamtliche Unterstützung für die Berlitz Stiftung.

Auch der ehemalige Olympiamedaillengewinner im Staffellauf, Edgar Itt, zeigt als neuer Botschafter der Stiftung sein ehrenamtliches Engagament: „Es wäre schön, wenn auch Kinder in Rumänien und Kenia ganz selbstverständlich lesen und schreiben lernen könnten. Denn Bildung ist die wichtigste Voraussetzung für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben. Aus diesem Grund unterstütze ich die Berlitz Bildungs-Stiftung für Kinder und hoffe, dass dies mit mir noch ganz viele Menschen tun."

Berlitz und die Stiftung

Berlitz befähigt seit über 130 Jahren Menschen, sich in der Sprache des Anderen zu verständigen - weltweit. „Sprache, Kultur, Verständigung, Bildung und Lernen sind daher zentrale Themen für uns. Gesellschaftliche Verantwortung und Soziales Handeln ebenfalls", erklärt Annette Fuchs, Geschäftsführerin der Berlitz Deutschland GmbH die Gründung der Berlitz Bildungs-Stiftung für Kinder.

Die Stiftung wurde im September 2006 als Treuhandstiftung ins Leben gerufen. Treuhänderin ist Plan International Deutschland e.V. mit Sitz in Hamburg. Ehrenamtlicher Vorstand der Bildungs-Stiftung ist die Geschäftsführerin der Berlitz Deutschland GmbH, Annette Fuchs.

Die Berlitz Bildungs-Stiftung für Kinder unterstützt nachhaltig Schulprojekte in Kenia (Afrika) und Rumänien mit folgendem Ziel:

Die Berlitz Bildungs-Stiftung für Kinder will Kindern Bildung und damit verbunden Hoffnung, Perspektiven und Lebensqualität ermöglichen. Wir sehen Bildung - neben Gesundheit und Sport - als eine entscheidende Voraussetzung für Chancengleichheit und Entwicklung. Aufgrund unserer gesellschaftlichen Verantwortung wollen wir Kindern in benachteiligten Regionen dieser Welt zu Bildung verhelfen und damit einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Wir wollen Bewusstsein für die Nöte und Bedürfnisse anderer wecken und durch unser soziales Engagement Brücken bauen.

Durch verschiedene Aktionen konnten seit Bestehen der Stiftung insgesamt 70.000 Euro Spenden eingenommen werden, die bisher in die beiden Projekte investiert wurden.
Der hessische Staatsminister des Innern und für Sport, Volker Bouffier, lobt das Engagement der Stiftung. „Es ist wichtig, dass Unternehmen sich für elemantare Grundbedürfnisse, wie zum Beispiel Bildung, verantwortlich fühlen. Ich finde es vorbildlich, dass Berlitz sich mit den Projekten für Kinder in Kenia und Rumänien einsetzt. Und als Minister des Sports freue ich mich besonders, dass sich zwei bekannte Sportler ehrenamtlich für die Stiftung engagieren."

Die Projekte

Kenia

Im Distrikt Kisumu in Kenia nahe des Viktoria-Sees werden derzeit über Plan International drei neue Vorschulen für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren ausgebaut. Die Spendengelder von Berlitz wurden bisher dafür eingesetzt, die Vorschulen mit Wassertanks, Toiletten und Waschräumen auszustatten. Die Schulen haben zudem Möbel, Unterrichtsmaterial und Spielzeug erhalten. Ebenfalls wurde mit einer zweijährigen Weiterbildungsmaßnahme für Lehrer begonnen.

Rumänien

In Rumänien wurde durch den gemeinnützigen Verein Hope for the Children International (HCI) in Dorohoi ein Kinderdorf errichtet. Jüngstes Projekt dort ist der Bau einer Schule und eines Kindergartens für 250 Kinder. Mit den Spenden von Berlitz konnte die Heizungsanlage angeschafft bzw. instandgesetzt werden. Zudem reisten fünf Berlitz Kids Camps Betreuer im Sommer 2008 nach Dorohoi,
um dort mit vierzig Kindern eine Woche lang ein English-Camp durchzuführen. Auch im August 2009 werden Betreuer von Berlitz wieder ein Camp im Kinderheim durchführen.

Mittelfristige Ziele

Das oberste Ziel der Stiftung ist, Kindern in Afrika und Rumänien Bildung zu ermöglichen. Zudem hat es sich Berlitz zum Ziel gesetzt, mittelfristig eine eigenständige Stiftung zu werden, ein Kuratorium zu gründen und Freunde und Förderer der Stiftung zu gewinnen, um Projekte umsetzen zu können.


Artikel versenden als E-Mail:

E-Mail-Adresse des Empfängers:
E-Mail-Adresse des Absenders

Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional):