Learning a Language Corporate Training Subsidized Courses Kids + Teens Berlitz Seminars Berlitz Company Book Online
 
Course Finder

Course Finder

Course finder

Find your perfect course with our Course Finder!

Language Course Program
 
Language selection
 
Your level
 
 
Seminar Location
 

Advanced Search

Earliest start date Calendar
 
Course focus
Crash Course
 
suchen
 
 
 
Die Mitarbeiter aus Ihrem Unternehmen tauchen intensiv in das Thema ein, häufig mithilfe von Simulationen und Fallbeispielen aus der eigenen Praxis. Die Inhouse-Seminare können in Ihren Geschäftsräumen, in einer der über 60 Berlitz-Sprachschulen oder an einem Ort Ihrer Wahl organisiert werden.
Die Vorteile der Inhouse-Shorties liegen auf der Hand: Mit dem Zeitbedarf von einem halben Arbeitstag sind die Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter kurz, der Effekt aber äußerst wertvoll. Sie eignen sich ideal, um Impulse zu setzen, zu motivieren und als Vorbereitung für komplexere Themengebiete.
Die clevere Lösung für alle, die sich effektive Seminare mit möglichst geringen Ausfallzeiten wünschen! Berufsbegleitend über einen Zeitraum von sechs Wochen bieten wir Ihnen Inhouse-Themen in kurzen Modulen an. Die sechs Seminarmodule à 120 Minuten finden wöchentlich zu von Ihnen festgelegten Terminen in Ihrem Hause oder in einer Berlitz-Sprachschule statt. Der große Vorteil: Sie können das neue Wissen die Woche über im Beruf anwenden und Aufgaben bearbeiten. Dadurch ist der Lerneffekt sehr intensiv.
Dieses bewährte Seminarformat dauert in der Regel zwei bis drei Tage am Stück und findet in einer Berlitz-Sprachschule statt. Unsere Seminare basieren auf der patentierten Berlitz Methode®, die dafür bekannt ist, in einem möglichst kurzen Zeitraum nachhaltige Lernerfolge zu erzielen.
Shorties sind kurz, kostengünstig und auf den Punkt. Diese halbtägigen Mini-Seminarmodule bestehen aus drei Einheiten à 75 Minuten (16-20 Uhr) und bieten den Teilnehmern kompakten Input und aktivierende Übungen. Der ideale „Schnupper"-Einstieg in ein neues Themengebiet.

Send article as email:

Email address of recipient:
Email address of sender

Your message to the recipient (optional):